Prophylaxe-Spezialist/in (2-tägig)

990,00 €*

Freie Plätze : 500

Zielgruppe
Namen und Anzahl der Teilnehmer können Sie im Warenkorb während des Bestellprozesses eingeben
Anzahl der Teilnehmer
Produktnummer: DS10063.2
Detailinformationen zu "Prophylaxe-Spezialist/in (2-tägig)"
Präventivzahnmedizin. Lenkung. Motivieren. Gesundheitsförderung. Prophylaxe. Recall
inkl. Abschlussprüfung und Zertifikat

Freitag, 10.02.2022, online von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr 
Samstag, 11.02.2022, online von 10:00 - 15:30 Uhr 

BEI 2 -3 Teilnehmer/innen je Praxis erhalten Sie 10% Rabatt.
AB 3 Teilnehmer/innen je Praxis ist 1 weiterer Platz kostenlos.
(Dies wird erst bei Rechnungstellung entsprechend aufgeführt)


Kursinhalte:
Patient 
• Anamnese erheben.
• Erkrankungsrisiken bestimmen.
• Beratung. Lenkung. Motivieren.
• Die wichtigsten Indizes. Biomarker.
• Prävention bei Allgemeinerkrankungen, in der Schwangerschaft, im Klimakterium.
• Das orale Mikrobiom. Ein zusätzliches Organ?

Speichel:
• Speichelmengen und Maßnahmen bei Mundtrockenheit.
• Spülwirkung, Verdauung. Immunabwehr.
• Puffer- und Remineralisierungsfunktion, antibakterielle Funktion.
• Speicheltests.
• Mundgeruch (Halitosis oder Foetor ex ore).

Gesundheitsförderung:
• Ernährung, Bewegung, Vitamine und Co.
• Supplementationskonzepte.

Hartsubstanzen. Karies:
• Ätiologie und Histologie der Karies: Schmelzkaries, Dentinkaries, Wurzelkaries, Prädilektionsstellen, Early Childhood Caries.
• Ätiologie und Histologie anderer Zahnhartsubstanzdefekte: Erosionen, mechanische Abnutzungen, Attrition, Abrasion, odontogene Resorption, Entwicklungsstörungen, Hypoplasien, genetisch bedingte Fehlbildungen, MIH.
• Alles über keilförmige Defekte.
• Hypersensibilitäten. Ursache und Therapie.
• Kariogene Biofilme.
• Kariesrisikobestimmung: Methoden, Konsequenzen.
• Kariesdiagnostik: Klinik, Röntgen, instrumentelle Diagnostik, quantitative Diagnostik, Klassifizierung, Karies-Monitoring.
• Präventionskonzepte bei unterschiedlichem Kariesrisiko: Betreuung von Kindern, Jugendlichen, Senioren, Schwangeren, Risiko- und älteren Personen.
• Fluoridverbindungen.
• Antimikrobielle Prophylaxe: Chlorhexidin, Xylitol.
• Professionelle Zahnreinigung.
• Präventive Fissurenversiegelung.

Präventive Restauration:
• Fissurenversiegelung – pro und contra.
• Karies-Infiltration.
• Übergang zur Mini-Restauration.

Mundhygiene:
• Mechanische Hilfsmittel.
• Maschinelle Geräte.
• Zahnpasten im weitesten Sinne.
• Polierpasten.
• Titandioxid-Verbot und Co.?
• Mundspüllösungen.
• Reichweite.
• Anwendungsempfehlungen.
• Mundhygieneinstruktion / Kontrolle.
• Prä-, Pro- und Postbiotika.

Parodontitis und Peri-implantits:
• Repetitorium: Anatomie, Histologie und Physiologie des Parodontes.
• Pathogenese der entzündlichen Parodontalerkrankungen: Gingivitis, Parodontitis, Klassifizierung, allgemeinmedizinische Wechselwirkungen, Endo-Paro-Läsionen.
• Mukogingivale Veränderungen.
• Die wichtigsten Mundschleimhautveränderungen.
• Das orale Mikrobiom beim Gesunden und Erkrankten.
• Neue Klassifikation gingivaler, parodontaler und peri-implantärer Erkrankungen.
• Verhaltensbedingte und genetische Risikofaktoren.
• Parodontale Biofilme: Ätiologie, Management. Lenkung.
• Parodontopathie-Risiko: Screeningmethoden, Risikotests.
• Parodontaldiagnostik: Anamnese und Befunderhebung.
• Methoden und Instrumente des supra- und subgingivalen Debridements.
• Antimikrobielle Therapie. Antibiotika. Prä-, Pro- und Postbiotika.
• Reevaluation, Erfolgskontrolle, Recall.
• Parodontale Heilung und Regeneration.
• Unterstützende Parodontaltherapie, Maßnahmen im Recall, Instrumente, Teamarbeit.
• Umgang mit Anästhesie-Gelen – schmerzfreie PZR/UPT.
• Prävention peri-implantärer Mukositis, Peri-implantitis.
• Optimale Prävention am Implantat.

Prophylaxe in der Kieferorthopädie:
• Prophylaxe während kieferorthopädischer Therapie

Delegieren:
• Wichtige Grundlagen des Deligierens von Prophylaxemaßnahmen an das Team. Gesetzeslage.

Recall-Organisation/Abrechnungstipps:
• Erfolgreiche Methoden eines Recalls.
• Umsetzung in der Praxis.
• Abrechnung. Kostenstellung beim GkV und PkV Patienten.
• Zusatzleistungen.

Teilnehmer:
Zahnmed. Fachangestellte, Prophylaxe-Assistent, ZMF, DH

Referent:
Prof. Dr. Rainer Hahn

Hinweis:
Dieser Kurs wird für die Teilnehmer aufgezeichnet und online für nachträgliche Kursbuchungen zur Verfügung gestellt.



0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.