Das orale Mikrobiom - orale Mikrobiome und zahnärztliche Prävention: Ein Paradigmenwechsel im Verständnis zahnärztlicher Prävention entsteht.

495,00 €*

Zielgruppe
Produktnummer: DS10044.4
Detailinformationen zu "Das orale Mikrobiom - orale Mikrobiome und zahnärztliche Prävention: Ein Paradigmenwechsel im Verständnis zahnärztlicher Prävention entsteht."

Dieses eSymposium wird in Kürze auf unserer eBibliothek verfügbar sein, sodass Sie dieses sofort, jederzeit und unbegrenzt abrufen können.  Bitte wenden Sie sich bis dahin bei Fragen an unser DentalSchool Team unter mail@dentalschool.de

 
Dauer: ca. 6 Stunden

Sie erhalten 8 Fortbildungspunkte

Kursinhalte:
• Mikrobiom - was ist das? Wie sind die Mikrobiome charakterisiert?
• Die bakterielle Besiedlung der Mundhöhle: verschiedene Mikrobiota.
• Das Mikrobiom des Menschen ist so individuell wie ein Fingerabdruck: Entwicklung, Zusammensetzung und Wandel des Mikrobioms.
• Mikrobiom und orale Gesundheit, Allgemeingesundheit, Regulation wichtiger Körperfunktionen.
• Mikrobiome und Pathobionten? Übergänge.
• Sind orale Mikrobiome ansteckend? Mikrobiome in der Familie / Lebensgemeinschaft
• Mikrobiom und Ernährung
• Mikrobiom und psycho-soziales Umfeld, Lifestyle
• Mikrobiom und Immunabwehr
• Aktueller Stand klinischer Mikrobiomdiagnostik.
• Ohne Biofilme geht nicht. Ist es aus moderner wissenschaftlicher Sicht überhaupt noch sinnvoll diese zu entfernen?
• Wie entwickeln sich Dysbiome? Früherkennungsmöglichkeiten.
• Kariogene Dysbiome: Diagnostik und Therapie, Prävention.
• Gingivitis und Mikrobiota
• Vergleich gesundes orales Mikrobiom und parodontalpathogene Dysbiome: Diagnostik und Therapie, Prävention.
• Multiresistente Keime in der oralen Flora?
• Mikrobiome und professionelle zahnärztliche Präventionsmaßnahmen. PZR, UPT, Fluoridierung usw.
• Der Einfluss von Mundhygiene auf das Mikrobiom. Was ist wichtig? Was bringt nichts und was kann Erkrankungen sogar begünstigen.
• Machen regelmäßige antibakterielle Maßnahmen krank?
• Dysbiom? Was passiert nach Antibiotikatherapie?
• Vom Dysbiom zum Eubiom, nachhaltige Therapieansätze. Grundlagen der Prophylaxe.
• Prävention und Therapie mit Probiotika, Präbiotika und Postbiotika.
• Was leisten probiotische Keimkulturen?
• Die Kommunikation der Bakterien. Bakterielle mRNA.
• Transformation von Informationen aus Bakterien an das Mikrobiom / Dysbiom.
• Mikrobiome und Impfung?

Teilnehmer: 
Zahnärzte/-innen, ZFA, DH
Referent:
Prof. Dr. Rainer Hahn



0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.