Kiefergelenks- und Funktionserkrankungen

990,00 €*

Zielgruppe
Produktnummer: DS10123.2
Detailinformationen zu "Kiefergelenks- und Funktionserkrankungen"

inkl. Zertifizierung Tätigkeitsschwerpunkt Funktionsdiagnostik und -therapie


Dauer: ca. 6 Stunden
Sie erhalten 9 Fortbildungspunkte.

Um dieses eCurriculum  sofort, jederzeit und unbegrenzt abrufen zu können, jetzt bequem über den untenstehenden grünen Button auf unserer eBibliothek kaufen.

Online-Fortbildung Kiefergelenks- und Funktionserkrankungen (elopage.com)

Kursinhalte:
• Funktion im weitesten Sinne: Gestik; Sprache; Kauen; Fühlen; Wahrnehmen; Genießen. 
• Update: Anatomie und Physiologie des stomatognathen Systems, HWS, Rücken.
• Besondere Funktionen von Zunge und Lippen. Schluckreflex. Logopädie. 
• Update: Kiefergelenk, Kaumuskulaturen, Sehnen, Bänder, Kapsel, Diskus. 
• Moderne Funktions- / Kiefergelenksdiagnostik / -analyse und Screening.
• Okklusion und Kiefergelenk / Muskulatur. Wechselwirkungen.
• CMD: Myogen, Arthrogen, Psychosomatisch oder Malokklusion?
• Abgrenzung CMD / Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.
• HWS-Syndrom (Zervikalsyndrom), Differentialdiagnose Kopfschmerzen.
• Initialtherapie der Cranio-Mandibulären Dysfunktion (CMD).
• Schmerztherapie. Step-by-Step. Wann welche Medikamente?
• Physiotherapeutische Therapie: Wann wird was rezeptiert?
• Begleittherapie: Wärme, Kälte, Elektrostimulation, Magnetfeldtherapie, Akkupunktur, Hypnose, etc. 
• Überblick Schienen: Wann welches Konzept?
• Wirkprinzipien / Indikationen / Kontraindikationen verschiedener Schienen. • Schienentherapie: Step-by-Step.
• CMD und Protrusions-(Schnarch-)Schienen, KFO-Aligner.
• Moderne Herstellungstechniken intraoraler Schienen.
• Eingliedern und Einschleifen einer Schiene, Step-by-Step, Kontrollintervalle.
• Was kommt nach der Schiene?
• Okklusion und Artikulation einschließlich zentrische Freiheitsgrade anpassen:    Moderne Einschleifkonzepte: Zentrik, Habituelle, IP, RP, Mediotrusion, Laterotrusion.
• Bißhebung. Step by Step. Table Tops
• Registrierungs- und Bißnahmetechniken. 
• Neue Gestaltung einer rehabilitierten Okklusion und Artikulation

Teilnehmer:
Zahnärztinnen und Zahnärzte 

Referent:
Prof. Dr. Rainer Hahn




0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.